„Engelszwirn“

„Nachgehen einem Gefühl. Neugierig doch leise klopft es an.
Nichts erwartend, jedoch hoffend, dass es uns führen wird in Liebe,
hindurch durch eine Zeit der Veränderung.
Hinein in ein neues Empfinden im Hier.
Gefühle wandeln sich, wie Eisperlen im Sonnenlicht.
Offen ist nun die Tür, durch welche wir gehen.
Dürfen staunen, so wie einst als Kinder und wünschen uns, dass es ewiglich so bliebe.“

Weitere Leseproben und mehr zum Buch gern unter .. http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/51.html