„Seelen essen Liebe gern“

Das Leben,
es fällt in mich hinein.
Es trommelt mich wach,
wie ein Specht,
der spricht.
Es zieht mich an
mit seinen bunten Gewändern
und in den ersten Frühlingstagen schon,
reicht es mir die Hand
und lässt mich in Freude neue Wege gehen.



Mit Worten spielen. Eine Erfahrung,
die verblassen könnte.
Nicht, wenn es Worte sind, welche die Seele berühren
.

Weitere Leseproben und mehr zum Buch gern unter …. http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/7.html

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s