Schlagwort-Archive: Gedichte

„Ein Gefühl meiner Seele“

Ein Gefühl meiner Seele

„Lasst ihr es zu die Fäden mal zu verlieren bei der Suche, dürft ihr euch finden.“

*

„Seine Seele ein König.
Sein Reich die Musik.
Sein Stück hat begonnen, subito piano,
es erzählt vom Glück.“    

Weitere Leseproben und mehr zum Buch gern unter..  http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/21.html

„SeelenWorte“

seelenworte,jpg

„Glücksbeet,
Liebe gezupft.“

*

„Deine Sonnenstrahlen, durchdringen das Grau meines Himmels.
Einfach nur, weil du dein Himmelblau in meine Seele malst.“

Weitere Leseprobe und mehr zum Buch gern unter ..   http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/33.html

„Seelenklänge“

Seelenklang

„Diamantengeflüster,  für Manchen zu klare Worte.“

 *

Ich beruhige mich, eigentlich ist alles gut.
Glaube ich nicht, eigentlich sagt etwas anderes.
Vielleicht sollte ich, glaube ich nicht, sonst hätte ich bereits.“

 

Weitere Leseproben und mehr zum Buch gern unter .. http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/35.html

 

„Wahre Traumtänzerin“

traumtänzerin

„Entscheidungen in der Nacht, sind am Morgen manchmal schaal,
denn das Sonnenlicht erhellt sie.
Entscheidungen in der Nacht sind bis zum Morgen manchmal noch gewachsen,
die klare Sternennacht wachte über sie und strahlte die Wahrheit bis hinein in den Morgen.“

 

Weitere Leseproben und mehr zum Buch gern unter .. http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/25.html

„Liebeslied“

Liebeslied 1

„Im Land des Sandes finden Körner ein zu Haus.
Im Land des Wassers toben Tropfen sich richtig aus.
Im Land des Windes wachsen kleine Böen auf, doch im Land der Liebe, blüht unsere Liebe auf.“

Weitere Leseproben und mehr zum Buch gern unter …http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/36.html

„Herzanker“

 

„Fallende Träume werden im Neuland an die Wand geheftet.
Wo hast du diese Farben her?
Weiß ich gar nicht mehr, Erinnerungen.“
*
„Kurs Korrektur, nicht einfach aber befreiend.“
Weitere Leseproben und mehr zum Buch gern unter .. http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/38.html

„Kaleidoskop“

„Wenn das Laute verstummt, Gedankenkreise sich schließen.
Gefühle, Stille suchen, ist der Tag gegangen und schenkt der Nacht ein Sternenmeer,
das sich im Blau des Wassers widerspiegelt, welches die Sonne zum Abschied küsste.“

       *

„Wenn Worte schweigen, Augen stumm sind, dann ist die Welt verloren“

Weitere Leseproben und mehr zum Buch gern unter .. http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/10.html

„Für mich war es Liebe“

Dieses Buch besteht aus 6 Teilabschnitten und enthält mehr als 350 Gedichte

Aus „Mondlicht“      Teilabschnitt 1

„Manchmal glauben wir, alles ist bereits erreicht.
Doch dann machen wir eine wundervolle Entdeckung,
vielleicht einfach nur, weil ein neuer Mensch in unser Leben gekommen ist,
der uns mag und uns besser kennt, als wir das tun.“

Aus „Wellentanz“      Teilabschnitt 2

„Deine Worte fließen hinaus in die Welt und halten sich bei den Menschen fest,
die sie verstehen.“
Aus „Traumbuch“      Teilabschnitt 3
„Ich schrie mich an, ich kritisierte mich, ich weinte sogar bitterlich.
Ich wehrte mich, ich ließ es geschehen, so konnte ich die Liebe sehen.“
Aus „Fallschirm“      Teilabschnitt 4
„Laute Sonne brennt die dunklen Tage nieder.
Sternenlichter wärmen die kalten Nächte auf.
Worte die schweigen auf Papier lassen fühlen, was noch kommen könnte und plötzlich, lese ich so viel.
An den warmen hellen Tagen, die durch die Nächte ziehen.“
Aus „Sternenflug“      Teilabschnitt 5
„Mond schwebt auf und ab, Erde lässt ihn gewähren

Ein Stück ihrer selbst ist ihr ganz nah.
Angst, nein Liebe.“

Aus „27“      Teilabschnitt 6
„Das Dunkel kann nur da sein, wo auch das Licht ist.
Sonst hätte ich es nicht gesehen.“
Mehr Leseproben und weiteres zum Buch gern unter .. http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/47.html

„Seelenbrücke“

 

„Regen tropft in den Tag.
Schirme bunt begegnen sich.
Eile geboten, doch sie tanzt durch die Pfützen barfuß.
Streift sich die Tropfen aus ihrem Gesicht.
Sie schmeckt weiches Wasser, ihre Kleider klatschnass, doch ihr Herz in Liebe.
Ihr Lächeln bezaubernd.
Die bunten Schirme, sie verpassen so viel.“
Weitere Leseproben und mehr zum Buch gern unter .. http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/44.html